Abmahnung wegen Urherrechtsverletzung

Das Thema Urheberrecht im Internet ist in der heutigen Zeit ein sehr wichtiges Thema. Jeden Tag werden von Nutzern Urheberrechtsverletzungen begangen, ohne das viele sich ihrer Tat bewusst sind. Es ist nicht immer nur das Herunterladen eines Lieds oder Films, das eine Urheberrechtsverletzung darstellt sondern z.B. auch das Verwenden eines Fotos, das in einem Blog veröffentlicht oder für eine Auktion im Internet benutzt wurde. Denn auch Fotos die z.B. über die Bildersuche von Google gefunden werden können, gehören ihrem Urheber und es darf für dessen Verwendung seine Zustimmung. Wenn z.B. jemand sein Handy über eBay verkauft und dazu ein Foto des Geräts verwendet was er in einer anderen Auktion oder bei Google gesehen hat, läuft er Gefahr eine Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung vom Anwalt des Urhebers zu erhalten. Deshalb sollte immer darauf geachtet werden entweder die Fotos selbst zu machen oder aber auch Bilder zurück zu greifen, die frei zur Verwendet stehen. Das sind zwar heutzutage die wenigstens, man findet sie aber z.B. auf speziellen Fotoseiten im Internet.

Auch das Kopieren von Texten kann eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Dafür bedarf es beim Text des Urhebers allerdings einer gewissen Tiefe und ob dieser Text geistig die eigene Schöpfung des Urhebers darstellt. Auch hier wird also empfohlen, die Texte bei Auktionen oder Artikeln in Blogs selbst zu gestalten. Die meisten Abmahnungen wegen einer Urheberrechtsverletzung werden aber wegen Filesharings ausgesprochen. Wenn also Leute in Tauschbörsen Filme oder Lieder herunterladen. In diesem Fall geschieht die Verletzung des Urheberrechts allerdings meist bewusst. Beim Erhalt einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung sollte stets der Rat eines Anwalts eingeholt werden. Dieser weiß welche Forderungen und Ansprüche der Gegenseite angemessen sind und kann für die betroffene Person das bestmögliche Ergebnis erzielen. Zudem müssen die in der Abmahnung erhaltenen Fristen in jedem Fall eingehalten werden. Es bleibt also festzuhalten, dass beim Thema Urheberrecht im Internet stets mit Vorsicht vorgegangen werden sollte. Mehr dazu in diesen 24option Erfahrungen.