GTA-Casino-Leitfaden: Wie Sie im Diamond Casino und Resort groß gewinnen können

Mit dem neuesten Update für herunterladbare Inhalte in GTA Online wird das lang erwartete Casino endlich für die Spieler geöffnet. Die „Coming Soon“-Schilder aus dem Jahr 2013 wurden endlich entfernt und das Casino ist nun wirklich für den Spielbetrieb geöffnet. Aber was bringt der DLC mit sich? Was kann man im Casino tatsächlich tun und kann man damit Geld verdienen? In diesem Artikel werden wir das alles durchgehen.

Wie nicht anders zu erwarten, wenn man das Glücksspiel in ein Spiel einführt, das es vorher nicht gab, ist die Einführung neuer Casinos nicht ohne Kontroversen verlaufen. Da Spieler in über 50 Ländern (z. B. Argentinien, Griechenland, Polen, Portugal und Südkorea) das Casino aufgrund der dortigen Glücksspielgesetze überhaupt nicht nutzen können, wird dieses Update nicht für alle die gleiche Erfahrung sein. Diejenigen, die in den betroffenen Ländern leben, werden feststellen, dass dieses Update lediglich eine Auswahl an neuen Autos bietet, die man kaufen kann, während viele andere Funktionen des Casinos, auf die hier näher eingegangen wird, nicht genutzt werden können.

Diejenigen, die in den nicht betroffenen Ländern leben, finden hier eine vollständige Übersicht darüber, was sie mit diesem neuen Update tun können. Diejenigen, die in den betroffenen Ländern leben, sollten bedenken, dass möglicherweise nicht alles möglich ist.

Der Hauptteil des Updates ist natürlich das Casino selbst, und Rockstar hat wie immer hervorragende Arbeit geleistet, wenn es darum geht, das Äußere und Innere des protzigen neuen Gebäudes zu modellieren. Man kann bis zum Eingang vorfahren und sein Auto vom Parkservice in der neuen, gemeinsam genutzten Parkgarage des Casinos parken lassen, einem Bereich, in dem sich mehrere Spieler abseits des Trubels der Stadt versammeln können (Waffen sind in der Parkgarage deaktiviert). Es gibt sogar eine schöne Dachterrasse, die jedoch nicht abgesperrt ist und in den meisten öffentlichen GTA Online-Sitzungen wahrscheinlich einfach zum Kriegsgebiet wird.

Obwohl sich das Äußere des Casinos verändert hat und dadurch einige Probleme für die Rennen und andere Arbeitsplätze in der Umgebung entstanden sind, ist das nichts im Vergleich zu seinem Inneren. In klassischer Casino-Manier ist es fast wie ein Labyrinth, in dem man sich in den hellen Lichtern, Tischen, Spielautomaten, VIP-Räumen, Bars und anderen Menschen, die das Angebot des Resorts genießen, verlieren kann. Im Gegensatz zur Arena aus dem letzten Update befindet sich hier jeder, der das Casino in der gleichen Sitzung betritt, im gleichen Bereich und kann friedlich miteinander interagieren und sich gegenseitig beobachten (auch hier sind die Waffen deaktiviert).

Penthäuser

Was wäre ein Casino ohne eine Wohnung, in der man nahe am Geschehen wohnen kann? Das Diamond bietet dies in Form der Penthouse-Suite. Diese funktioniert genauso wie andere Wohnungen/Wohnräume im Spiel, wobei jeder Spieler Zugang zu seinem eigenen Wohnbereich erhält, in den er andere Spieler einladen und den er nach eigenem Ermessen gestalten kann. Ein Standard-Penthouse kostet im Spiel 1,5 Millionen Dollar (etwas mehr als 20 Dollar in Shark-Karten), mit allen optionalen Extras wie einem privaten Blackjack-Tisch, einer Bar, einem Spa, Spielautomaten usw. steigt der Preis auf etwa 6 Millionen Dollar. Sie können auch eine einzelne private Garage für 10 Autos hinzufügen, um die Gesamtkapazität für Fahrzeuge zu erhöhen.

Neu an diesem Lebensraum ist die Möglichkeit, ihn in bisher nicht gekanntem Ausmaß individuell zu gestalten. Mit einer neuen, nur im Casino erhältlichen Währung namens „Chips“ (dazu kommen wir später) können Sie verschiedene Dekorationen kaufen, die Sie im Penthouse platzieren können – Wandkunst, Schmuck für Regale und andere Oberflächen, sogar Bodenskulpturen. Der Grad der Kontrolle darüber, wo Sie diese Gegenstände platzieren, ist ziemlich bemerkenswert, mit verschiedenen Stellen rund um das Penthouse, die Sie nutzen können. Da man in Ländern mit Zugangsbeschränkungen jedoch nicht einmal Chips kaufen kann, um damit Gegenstände zu erwerben, wird dieser Aspekt für Spieler in den eingangs erwähnten Ländern gesperrt sein, obwohl er nichts mit Glücksspiel zu tun hat.

Mit dem Kauf eines Penthouses erhältst du VIP-Zugang zum Casino, wodurch sich die Grenzen für den Kauf von Chips und den Einsatz von Geld erhöhen, aber du erhältst auch Zugang zu sechs Casino-Missionen, die mit drei anderen Spielern gespielt werden müssen. Ähnlich wie bei Lamars Missionen handelt es sich dabei um eine kurze Geschichte, in der du als Penthouse-Besitzer den Betreibern des Casinos bei einigen Problemen hilfst, die sie haben.

Wenn du die Missionen abschließt, bekommst du 50.000 Dollar für die ersten fünf Missionen und 100.000 Dollar für die letzte, wenn du sie zum ersten Mal spielst. Wenn du alle Missionen abschließt, bekommst du weitere 100.000 Dollar und den Paragon R (gepanzert), der die einzige Möglichkeit ist, dieses neue Auto zu bekommen. Es gibt auch verschiedene Boni, die dir zusätzliches Geld einbringen, wie z.B. das Abschließen der Missionen in der richtigen Reihenfolge (500k$), während du ein Crew-Mitglied bist (100k$) und während du kein Leben verlierst (50k$). Wenn du Probleme hast, die Missionen zu erfüllen, warte, bis du einen Anruf von Frau Baker von außerhalb des Casinos erhältst, bevor du in den Managementbereich gehst, um die Missionen zu starten.

Arbeite

Wenn Sie Frau Baker anrufen, können Sie auch zusätzliche „Casino-Arbeit“ anfordern. Dabei handelt es sich um Gelegenheitsjobs wie die Suche nach Dieben oder die Lieferung von Waren an das Kasino. Es gibt 12 Missionen, aber du kannst dir nicht aussuchen, welche du bekommst. Sie können jedoch alle alleine und in privaten Sitzungen erledigt werden.

Für jede abgeschlossene Mission erhältst du je nach Art der Arbeit etwa 5-10k Dollar und 5k Chips. Wenn du 50 von ihnen erledigst, erhältst du $180k, aber wenn man bedenkt, wie lange sie dauern können, ist das aus Sicht des Geldverdienens keine lohnende Investition. Sie können alle Jobs hier sehen.

Glücksspiel

Mitgliedstypen

Als normaler Spieler, der das Casino betritt, müssen Sie zunächst einen geringen Mitgliedsbeitrag von 500 Dollar entrichten. Das bedeutet, dass Sie ein Standardmitglied des Casinos werden und die verschiedenen Spiele im Casino spielen können. Wenn Sie ein Penthouse kaufen, werden Sie zu einem VIP-Mitglied und haben Zugang zu Tischen mit hohen Limits sowie zu höheren Limits für Einsätze und den Kauf von Chips.

Glücksrad

In der Mitte des Hauptbereichs des Casinos befindet sich neben dem sich drehenden Auto ein großes Glücksrad, an dem Sie einmal pro 24 Stunden kostenlos drehen können. Zu den möglichen Preisen gehören mehr Chips, GTA-Dollars oder RP sowie Kleidung, Fahrzeugrabatte und eine Chance von 1 zu 20, das Auto zu gewinnen, das neben dem Rad ausgestellt ist!

Chips

Chips sind die Währung des Casinos. 1 Chip entspricht 1 GTA-Dollar, d.h. wenn Sie 25.000 Chips setzen, setzen Sie in Wirklichkeit 25.000 Dollar. An der Kasse können Sie alle 24 Stunden 1.000 Chips kostenlos erhalten und mit Ihren GTA-Dollar so viele Chips kaufen, wie Sie wollen, bis zu einem bestimmten Limit pro Spieltag (das sind 48 Minuten). Das Kauflimit für Standard-Mitglieder liegt bei 20.000 Chips alle 48 Minuten, während es für VIP-Mitglieder 50.000 Chips beträgt.

Spielautomaten

Hier gibt es nicht viel zu tun. Man drückt einfach auf einen Knopf und hofft, dass man eine Gewinnkombination erhält. Mit einer Gewinnquote von 98,7 % werden Sie bei diesen Spielen auf lange Sicht Geld verlieren (obwohl das eigentlich für jedes Casinospiel gilt, ob in GTA oder im echten Leben).

Pferderennen

Leider wird die echte Pferderennbahn, die sich hinter dem Casino befindet, hier nicht genutzt. Stattdessen werden Sie virtuelle Pferde auf einem Bildschirm sehen. Sie setzen auf eines von sechs Pferden mit unterschiedlichen Gewinnchancen (je geringer die Gewinnchancen eines Pferdes sind, desto mehr Geld gewinnen Sie, wenn es gewinnt) und beobachten den Rennverlauf.

Tischspiele

Roulette, Blackjack und Three Card Poker sind die Tischspiele, die im Diamond Casino angeboten werden. Beim Roulette spielen Sie gegen das Rad und setzen auf das Ergebnis. Bei den Kartenspielen spielen Sie gegen den Dealer und versuchen, dessen Blatt mit Ihrem eigenen zu schlagen.

Gegen andere spielen

Im Casino gibt es keine Möglichkeit, gegen andere Spieler zu spielen, wie z. B. bei einer Partie Texas Hold’em-Poker. Alle Spiele werden gegen das Haus gespielt, und Sie können zwar mit anderen Spielern an denselben Tischen sitzen, aber Sie können in keinem der Spiele aktiv gegen sie spielen.

Facebook heißt jetzt Meta

Mark Zuckerberg hat heute bei einer Präsentation den neuen Namen des Facebook-Unternehmens bekannt gegeben.

Anfang des Monats wurde berichtet, dass Facebook bald umbenannt werden würde. Heute ist es nun offiziell: Das Unternehmen, das hinter dem allgegenwärtigen sozialen Netzwerk steht, heißt jetzt Meta.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sagte in der Ankündigung, dass der neue Name den wachsenden Einfluss des „Metaverse“ widerspiegelt, das er als „ein Gefühl der Präsenz beschreibt – als ob man genau dort mit einer anderen Person oder an einem anderen Ort wäre“.

„Im Metaverse kann man fast alles tun, was man sich vorstellen kann – sich mit Freunden und Familie treffen, arbeiten, lernen, spielen, einkaufen, kreativ sein – sowie völlig neue Erfahrungen machen, die nicht wirklich zu dem passen, was wir heute über Computer oder Telefone denken“, schrieb Zuckerberg.

„In dieser Zukunft werden Sie in der Lage sein, sich augenblicklich als Hologramm zu teleportieren, um im Büro zu sein, ohne zu pendeln, auf einem Konzert mit Freunden oder im Wohnzimmer Ihrer Eltern, um alles nachzuholen. Dies wird Ihnen mehr Möglichkeiten eröffnen, ganz gleich, wo Sie leben. Sie werden mehr Zeit für das haben, was Ihnen wichtig ist, weniger Zeit im Verkehr verbringen und Ihren ökologischen Fußabdruck verringern.

EA enthüllt drei der großen neuen Karten von Battlefield 2042

Electronic Arts hat einen neuen Trailer veröffentlicht, in dem drei der neuen Karten für Battlefield 2042 vorgestellt werden. Jede von ihnen wurde speziell entwickelt, um ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, das sich direkt auf die Strategie von dir und deinem Team auswirkt.

Das Video ist nicht gerade eine ausführliche taktische Analyse: Stattdessen ist es eher ein rasanter Überblick über drei unterschiedliche Umgebungen, die alle mit verschiedenen Architekturstücken übersät sind, auf die die Spieler klettern können. Was sie gemeinsam haben, ist die Größe, mit „mehreren verschiedenen Kampfgebieten“ in jedem, die Nah-, Fern- und Fahrzeugkämpfe gleichzeitig ermöglichen.

Hier ist eine kurze Aufschlüsselung jeder neuen Karte, die im Trailer zu sehen ist:

Battlefield 2042 kommt am 19. November in den Handel. Hier ist die erste Hälfte des Spezialisten-Lineups, insgesamt 10, und wir haben auch einen hilfreichen Leitfaden zu allen Waffen, die wir bisher kennen.

Der Tomb-Raider-Anime von Netflix will die Zeitlinien“ zwischen der Originalserie und den Reboots vereinheitlichen

Trotz der Tatsache, dass es sich um eine Art Ursprungsgeschichte handelt, fühlt sich das Reboot von Tomb Raider aus dem Jahr 2013 (und seine Fortsetzungen) in Bezug auf Lara Croft wie ein anderes Universum als die Originale von Eidos an. Netflix kündigte jedoch diese Woche an, dass der kommende Tomb Raider-Anime die Kluft überbrücken will, indem er die beiden verschiedenen Versionen von Frau Croft in einer einheitlichen Zeitlinie zusammenführt.

In einem kurzen Update zur Serie erklärt die ausführende Produzentin Tasha Huo, dass Netflix und das Team von Crystal Dynamics „hart an der Vereinheitlichung der Zeitlinien“ für die Zeichentrickserie arbeiten.

„Die Tomb-Raider-Anime-Serie von Legendary und Netflix wird Fans wie euch – und mir – auf der ganzen Welt einige der ersten Schritte zur Vereinheitlichung der Tomb-Raider-Zeitlinien bieten, während wir über die Survivor-Trilogie hinausgehen und Laras Reise bis zu den ersten Schritten des ersten Tomb-Raider-Spiels verfolgen“, sagt Huo.

Als Teil dieses Versuchs enthüllte Huo zwei Charaktere, die ihren Weg in den Anime finden. Earl Baylon, der Jonah Maiava in der „Survivor Trilogy“ (die sich auf die Reboot-Serie von Crystal Dynamics bezieht) spielt, wird seine Rolle in der Serie wieder aufnehmen, während der Schauspieler Allen Maldonado Zip spielen wird, eine Figur, die in älteren Tomb Raider-Spielen wie Chronicles und Underworld auftaucht.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dieser Versuch der Wiedervereinigung auswirkt. Lara Croft war in ihren frühen Versionen eine Videospielheldin der 90er Jahre, die sich durch schicke Outfits und Action-Abenteuer auszeichnete. Die Neuauflage von Crystal Dynamics aus dem Jahr 2013 war eine gezielte Abkehr von dieser Figur, indem sie Lara als düstere, bodenständigere Frau darstellte, die völlig unvorbereitet in die todesverachtende Höhlenforschung gestolpert ist.

Für den Tomb Raider-Anime gibt es derzeit noch kein Veröffentlichungsdatum. Aber mit einer Erfolgsbilanz bei den Adaptionen, die vom durchaus brauchbaren Dota-Anime bis hin zur großartigen Castlevania-Reihe reicht, besteht durchaus die Chance, dass Netflix eine Neuauflage von Lara Croft auf die Beine stellt.

Die Korrekturen und der kostenlose DLC für Cyberpunk 2077 wurden bis 2022 verschoben.

Erwarten Sie keine weiteren Updates oder neue Inhalte bis irgendwann im nächsten Jahr.

Ein Update der Entwicklungs-Roadmap von Cyberpunk 2077 hat ergeben, dass alle „Updates, Verbesserungen und kostenlosen DLCs“ für Cyberpunk 2077 nun auf 2022 verschoben wurden. Zuvor sollten die Korrekturen und neuen Inhalte noch vor Ende 2021 erscheinen.

Genaue Gründe für diese Änderung wurden nicht genannt, aber sie folgt auf einen Tweet von CD Projekt von letzter Woche, in dem es hieß, dass geplante Next-Gen-Updates für Cyberpunk 2077 und The Witcher 3: Wild Hunt, die vor Ende des Jahres erscheinen sollten, ebenfalls auf 2022 verschoben wurden.

Das letzte Cyberpunk-Update kam im September und brachte nasse Straßen zurück; das viel größere Update 1.3 im August enthielt die erste Ladung kostenloser Inhalte, aber sein winziger Umfang machte keinen sehr guten Eindruck.

Das Spiel auf die PlayStation 5 und die Xbox Series S/X zu bringen, hat für das Studio zweifellos Priorität, da es dort mehr Einnahmen generieren wird: Als Cyberpunk 2077 Anfang des Jahres in den PlayStation Store zurückkehrte, stiegen die Verkaufszahlen beträchtlich an, obwohl auf der Store-Seite eine Warnung ausgegeben wurde (die immer noch vorhanden ist), dass es bei diesem Spiel zu Leistungsproblemen kommt. Fehlerbehebungen und kostenlose Inhalte hingegen werden sich nicht so stark auf das Endergebnis auswirken.